Keine Garantie fürs Internet

Im Internet können Kulturen manchmal schmerzhaft aufeinander prallen. Daran mußte ich denken, als ich auf der Direktmarketing-Messe DIMA in Wiesbaden Frank P. Kriegl traf, den Marketingdirektor der deutschen Filiale von Lands End, einem großen amerikanischen Textilversand und eines der erfolgreichsten Anbieter von Freizeitbekleidung im Internet.

In Amerika wirbt die Firma seit Jahren mit einer unbefristeten Garantie: Lands End nimmt jedes gekaufte Produkt ohne wenn und aber zeitlich unbegrenzt zurück. Doch die deutschen Konkurrenten zerrten Kringl vors Oberlandesgericht, die ihm die Werbung mit der lebenslangen Garantie verbot.

Doch Kringl kümmert das nicht: „Erstens gehen wir in die nächste Instanz und zweitens bekommt der Kunde auf jeden Fall die Garantie. Und wenn wir in Deutschland nicht damit werben dürfen – dann machen wir es eben übers Internet von unserem amerikanischen Server aus.“

Dieser Beitrag wurde unter Internet & Co. abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen