Schlagwort-Archive: Sebastian von Bomhard

#wish@godund andere Katastrophen

Ich glaub’s nicht: Das Buch mit den Beiträgen aus dem Kreativwettbewerb meines Freundes Sebastian von Bomhard von Spacenet ist schon da. Dabei ist die Preisverteilung erst Mitte April. Die besten 36 Kurzgeschichten und die besten 31 Bilder zum reichlich abstrusen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben an sich | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie ich den Blog erfand

Ich bin ja ein bescheidener Mensch, wie jeder weiß, der mich kennt (nicht wahr, Michael?). Und so möchte ich in aller Bescheidenheit darauf hinweisen, dass sich heuer zum 20sten Mal der Tag jährt, an dem ich das Bloggen erfand. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Handy-Snob

Wer seine Handy-Rechnung lesen muss, kann ihn sich eigentlich nicht leisten. Das Handy von Sebastian von Bomhard, Chef des Münchner Internet-Providers Spacenet, ist unter der Nummer 0045 abwählbar –  die Vorwahl von Dänemark. Wieso das? „Wegen der Erreichbarkeit“, behauptet er. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das digitale Ich, Internet & Co. | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar