Schlagwort-Archive: Voltaire

Social Media und der Hausverstand

Dem einen sein Hasspost ist dem anderen eine simple Meinungsäußerung. Diese Diskussion entzweit die Menschheit, seit unsere ersten Urahnen von den Bäumen herabgestiegen sind und den aufrechten Gang geübt haben. In den Zeiten von Kaisern und Königen wurde sowas meistens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Hassposts, Meinungsfreiheit, Social Web | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Erdbeben von New York

War der Angriff auf die „Twin Towers“ von New York am 11. September 2001 ein Schlüsselereignis auf dem Weg zur Entwicklung einer Digitalen Aufklärung, wie ihn Ossi Urchs und ich in unserem im Herbst erscheinen Buch gleichen Namens fordern?  Dr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Aufklärung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedankensprung von Agra zu Google

Es ist viel vom „Mitmach-Internet“ die Rede, von der Demokratisierung der Medien, von der neuen Vielfalt der Meinungsäußerung. Und natürlich finden das alle gut. Ich bin mir mittlerweile nicht mehr ganz so sicher. Mein Schlüsselerlebnis fand jetzt in Agra statt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Global Economy, Internet & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Shakespeare würde bloggen

Was uns Blog heißt, wie es auch hieße, würde lieblich durften. Würde er noch leben, wäre Shakespeare heute sicher auch ein „Blogger“. Was die interessante Frage aufwirft: Was ist überhaupt ein Blog? Nun, dass sich der Begriff aus der Verkürzung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet & Co. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar