New Media Training

Sicheres Auftreten auf Pressekonferenzen und vor der Kamera +++++ Die Firmenbotschaft in 30 Sekunden auf den Punkte gebracht +++++ Die Tricks der Journalisten: Fangfragen richtig beantwortet +++++ Interview-Training mit und ohne Kamera

Medien-Training

Was wird trainiert?

Manager müssen sich immer häufiger den kritischen Fragen der Journalisten von Print- und Broadcast-Medien stellen. Mit gezieltem Medien-Training lassen sich häufige Fehler vermeiden, die Sicherheit des Auftritts erhöhen und die positive Wirkung von Medienauftritten für das Unternehmen verstärken.
Jedes Medien-Training wird individuell auf die inhaltlichen und zeitlichen Bedürfnisse des Trainees – Unternehmer, leitende Angestellte, Pressesprecher, Abteilungsverantwortliche – nach Absprache zugeschnitten. Zu den Schwerpunkten gehören in der Regel:

  • „Der Journalist – das unbekannte Wesen“
  • Der Redaktionsalltag
  • Arbeitsmethoden von Journalisten
  • Der Wert von Exklusivität
  • 7 Grundregeln für den Umgang mit Journalisten
  • Strategische Interview-Vorbereitung
  • Fragetechniken – und wir man ihnen begegnet
  • Kernbotschaften erarbeiten („Mantra“)
  • Interview-Übungen mit und/oder ohne Kamera

Was eine positive „Presse“ bringt:

  • Erhöhung des Bekanntheitsgrades
  • Imageaufbau und Goodwill in der Öffentlichkeit
  • Nutzung des Multiplikator-Effekts
  • Positive Resonanz bei Gründern, Investoren, Geschäftspartnern und Mitarbeitern
  • Vertrauensbildung bei relevanten Zielgruppen
  • Flankierung der Marketingaktivitäten

In den Medien positiv erwähnt zu werden, hat in der Regel mehrere Vorteile

Was eine negative „Presse“ bewirken kann:

  • Negatives Image in der Öffentlichkeit
  • Glaubwürdigkeits-Defizite mit Kettenreaktion
  • Verunsicherung bei Gründern, Investoren, Geschäftspartnern und Mitarbeitern
  • Stör- und Bremswirkung für den gesamten Marketing-Mix
  • Misstrauen gegenüber allen Handlungen des Unternehmens

Eine ,schlechte‘ Presse kann den Erfolg eines Unternehmens empfindlich beeinträchtigen

Referenzen

  • McKinsey Switzerland
  • Groupon Deutschland
  • HTC Deutschland
  • BT Global Services
  • Siemens AG ICN EN EC
  • IDI Gazeley Europe
  • Toshiba Deutschland
  • baramundi software AG
  • Rosetta Stone Deutschland
  • Juniper Networks GmbH
  • Business Layers GmbH
  • Cadence Design Systems
  • McAfee Deutschland
  • RealNetworks GmbH
  • Raumfeld Electronics

 

Zuletzt bearbeitet: 14.8.2016 – © Tim Cole

Kommentar verfassen