Illustere Runde

Berlin ist mehr denn je eine Reise wert, seitdem es dort wieder das Hotel Adlon als Nobel-Absteige und Tagungsort gibt. Ich hatte dortselbst jetzt das Vergnügen, anläßlich des Weltkongreß der International Informations-Industrie an einer nicht ganz alltäglichen Podiumsdiskussion teilzunehmen. Erstens war die Runde illuster – Teilnehmer waren unter anderem Renato Ruggiero, Generaldirektor der Welthandelsorganisation WTO, Donald Johnston, Generalsekretär der OECD und EU-Kommissar Dr. Martin Bangemann.

Vor allem aber: Das Thema war heiß. Es ging immerhin um ein globales Rahmenwerk für Electronic Commerce, der angeblich in greifbare Nähe gerückt ist. Bei aller Technik sei die Sache nämlich relativ einfach, behauptete WTO-Chef Ruggiero unter dem Beifall von Vertretern der weltweiten Informations-Branche: “Das Internet ist nur eine weitere Möglichkeit, Handel zu treiben, und die existierenden Grundregeln gelten dort genauso wie überall sonst im Leben.”

Dieser Beitrag wurde unter Internet & Co. abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen